Umbau Longboard zu Glowboard


Gemeinsam mit meinem Vater hat mein Sohn sein Longboard zu einem Glowboard umgebaut.

Sie benötigten dazu einen langen selbstklebenden LED-Streifen, den sie in zwei Teile schnitten (es gibt auch einzelne LED-Streifen die man mit einem Kabel und einer Steckverbinung verbinden kann). Die beiden Teile verlöteten sie mit einem Kabel, und befestigten sie an der Unterseite des Longboards. An einem Ende schlossen sie den LED-Streifen an einer 9V-Batterie mit einem Stecker an. Die Batterie befestigten sie ebenfalls mit einem doppelseitigen Klebeband auf der Unterseite des Longboards. Kabel und Batterie wurden nochmals mit Klebeband gesichert.

Ein- und Ausschalten der LEDs geht durch an- und abstecken des Steckers von der Batterie.

Man könnte natürlich noch eine viel ausgefeiltere Lösung erarbeiten. Dieser Umbau erfolgte nur mit Sachen, die gerade griffbereit waren, und funktionierte innerhalb einiger Minuten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.